Brandschutzübung

Bei unserer Brandschutzübung im Frühjahr passierte etwas Besonderes: Die Feuerwehr kam tatsächlich. Groß wurden die Augen, als nach der Räumung des Schulhauses (in genau 1 min 50 sec) ein Feuerwehrwagen mit Blaulicht vorfuhr.

Sofort sprangen einige Feuerwehrmänner mit Atemschutzmasken heraus, sie durchkämmten das Schulgebäude, ob es wohl wirklich leer ist. Danach rollten sie den langen Schlauch aus und begannen mit einigen Wasserspritzübungen. Dass dabei einige Kinder ziemlich nass wurden, liegt auf der Hand, war aber unter dem Umstand, dass es am 12. Juni mehr als 30 Grad Hitze hatte, wohl eher eine angenehme Abkühlung :).